Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen Gewinnspiel HAIX Fire Weeks

  1. Teilnahme und Gewinn

(1) Am Gewinnspiel nimmt teil, wer sich innerhalb des
Aktionszeitraums der HAIX Fire Weeks vom 14.06. bis 02.07.2021 auf der Landingpage unter www.fireweeks.de mit den erforderlichen Daten einträgt.

(2) Das Gewinnspiel beginnt täglich um 10:00 Uhr und endet, wenn 80 Gewinner ermittelt wurden. Ist diese Zahl erreicht endet die Aktion für den Tag.

(3) Jeder Teilnehmer kann nur einmal am Gewinnspiel teilnehmen.

(4) Die Gewinne (HAIX Interschutz-Rucksack, insgesamt 1.520 Stück verteilt auf täglich 80 Stück) können nicht bar ausgezahlt oder in anderer Form ausgegeben werden. Gewinnansprüche sind nicht übertragbar.

 

  1. Teilnahmebedingungen

(1) Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren mit Wohnort in Deutschland oder Österreich.

(2) Zur Teilnahme am Gewinnspiel ist die Angabe folgender Daten zwingend erforderlich: Vor- und Nachname, Adresse und E-Mail-Adresse der Teilnehmer. Alle Angaben müssen der Wahrheit entsprechen.

(3) Die Teilnahme ist nicht vom Erwerb einer Ware von HAIX abhängig. Der Erwerb einer Ware erhöht die Gewinnchancen nicht.

  1. Teilnahmeausschluss

(1) Mitarbeiter/innen der HAIX-Schuhe-Produktions- und Vertriebs-GmbH und deren Angehörige sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.

(2) Bei Verdacht auf Manipulation behält sich die HAIX-Schuhe-Produktions- und Vertriebs-GmbH das Recht vor, Einsendungen für das Gewinnspiel von der Teilnahme auszuschließen.

  1. Durchführung und Abwicklung

(1) Die Durchführung des Gewinnspiels obliegt der HAIX-Schuhe-Produktions- und Vertriebs-GmbH.

(2) Die Gewinner erfahren direkt nach dem Absenden des Anmeldeformulars, ob sie gewonnen haben. Die Ausgabe der Gewinne erfolgt per Postversand.

(3) Die Gewinner können im SAFE Magazin, im SAFE Blog, auf den Social-Media-Kanälen von HAIX und ggf. in Magazinartikeln namentlich veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklären sich die Gewinner ausdrücklich einverstanden.

 

  1. Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels

(1) Die HAIX-Schuhe-Produktions- und Vertriebs-GmbH behält sich vor, den Wettbewerb zu jedem Zeitpunkt ohne Ankündigung oder Angabe von Gründen zu unterbrechen oder zu beenden.

  1. Datenschutz

(1) Um an dem Gewinnspiel teilnehmen zu können, ist es unerlässlich, die oben genannten Wege einzuhalten. Durch die Teilnahme erklären sich die Teilnehmer ausdrücklich damit einverstanden, dass die HAIX-Schuhe-Produktions- und Vertriebs-GmbH die dazu erforderlichen Daten für die Dauer des Aktionszeitraums speichern darf.

(2) Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

(3) Im Hinblick auf die registrierten Daten der Teilnehmer verpflichtet sich die HAIX-Schuhe-Produktions- und Vertriebs-GmbH die Datenschutz- und medienrechtlichen Bestimmungen

  1. Haftung

(1) Die HAIX-Schuhe-Produktions- und Vertriebs-GmbH wird mit Abschluss der HAIX Fire Weeks von allen Verpflichtungen befreit. Für Rechts- und/oder Sachmängel wird nicht gehaftet.

  1. Sonstiges

(1) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

(2) Diese Teilnahmebedingungen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen den Teilnehmern und der HAIX-Schuhe-Produktions- und Vertriebs-GmbH unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

(3) Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen
unberührt.

(4) Diese Teilnahmebedingungen können jederzeit von der HAIX-Schuhe-Produktions- und Vertriebs-GmbH ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.

  1. Salvatorische Klausel

(1) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder
undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.